Gemeinderatswahl Mortantsch: Neuwahl

Wie bereits bekannt, wurde die Gemeinderatswahl 2020 in Mortantsch durch Peter Krones von der Bürgerliste Mortantsch angefochten.

Seitens Landesregierung wurden nun die Weichen für die Neuwahl gestellt, d.h. in allen Wahlsprengel der Gemeinde Mortantsch, muss erneut der Gemeinderat gewählt werden.

Neuwahltermin: So, 15.11.2020 (vorgezogener Wahltag 06.11.2020)


Wie kam es zur Wahlanfechtung?


Der Grund für die Anfechtung seitens Bürgerliste war, dass div. Stimmzettel im Wahlsprengel Göttelsberg so gefaltet wurden, dass die Partei der Bürgerliste auf den ersten Blick nicht zu lesen war.

Weitere Details zur Wahlanfechtung finden Sie unter folgenden Links:
SPÖ Mortantsch: Beitrag “Gemeinderatswahl in Mortantsch wurde angefochten”
Offizielles Schreiben der BLM zur Wahlanfechtung (externer Link zur Website der BLM)

Wie wird die erneute Gemeinderatswahl ablaufen?


Alle Wahlvorschläge und Wählerverzeichnisse bleiben zur ersten Wahl unverändert. Jedoch müssen sämtliche Wahlkarten und Stimmzettel wieder neu gedruckt und vorbereitet werden. Diese Neuwahl ist natürlich wieder mit einem großen Aufwand verbunden, sodass wir uns bereits im Vorhinein bei unseren Gemeindebediensteten für sämtliche Wahlvorbereitungen bedanken.

Besonders in Zeiten wie diesen, wo uns eine Pandemie in unserem täglichen Leben begleitet bzw. stark einschränkt, hätten wir uns als SPÖ Mortantsch, mit einem neu gewählten Gemeinderat, bereits gerne wieder mit vollem Einsatz auf die Herausforderungen und Zukunftsthemen unserer Gemeinde konzentriert.
Nichtsdestotrotz ist die Wahlanfechtung seitens Bürgerliste und die Entscheidung zur Neuwahl durch die Landesregierung zu respektieren.

Auch wenn verständlicherweise viele Gemeindebürger sich diesen Neuwahltermin nicht gewünscht hätten, ersuchen wir sie dennoch nochmals von Ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen.
Mit Ihrer erneuten Stimmabgabe, können sie die Zukunft unsere Gemeinde mitgestalten.


Das Wahlprogramm der SPÖ Mortantsch finden Sie unter folgendem Link:


SPÖ Mortantsch: Wahlprogramm



“Wenn die Landeswahlbehörde das so entschieden hat, dann muss man sich dem stellen. Es ist halt viel Aufwand und entscheidend wird sein, dass wir die Wähler zur Wahl bringen. Das wird dem Herrn Krones wahrscheinlich leichter fallen als uns.”

Erste Stellungnahme von Johann Schwaiger in der Kleinen Zeitung v. 21.09.2020

Weiter Presseberichte:
Kleine Zeitung v. 23.09.2020
Kleine Zeitung v. 21.09.2020
ORF Steiermark v. 21.09.2020
Kronen Zeitung v. 23.09.2020
Die Presse v. 21.09.2020


Vorläufiges Wahlergebnis der GRW in Mortantsch v. 28.06.2020 (noch vor der Wahlanfechtung):




Wir bedanken uns für Ihre erneute Stimme und Ihr entgegengebrachtes Vertrauen.

Gemeinsam sind wir stark! – #DahoamInMortantsch
SPÖ Mortantsch