Große Trauer um Ex-SPÖ Gemeindekassier Josef Schlacher

Traurigen Herzens müssen wir zur Kenntnis nehmen, dass unser Ehrenvorsitzender der SPÖ Mortantsch, Josef Schlacher, am 19.11.2021 verstorben ist. Seine Ehefrau Maria, mit ihr war er über 60 Jahre glücklich verheiratet, ist ihm nur einige Tage vorausgegangen.

Schon sehr früh engagierte sich Sepp für die politischen Belange in unserer Gemeinde und war von 1955-1983 im Ortsvorstand als Schriftführer tätig. Von 1983-1993 war er Parteivorsitzender und mit seiner ruhigen, besonnenen Art übermittelte er uns, “damals jungen Parteikollegen” seine Begeisterung für Politik und Sozialengagement.

An oberster Stelle standen für Sepp immer der Respekt und die Toleranz gegenüber seinen Mitmenschen, gleich ob in Familie, Beruf, Freizeit oder Politik. Mit Sepp Schlacher begann eine neue Ära innerhalb der Fraktion, verbunden mit Neuerungen und Modernisierungsschritten. Er hat immer versucht das Gemeinsame über das Trennende zu stellen.

In der Kommunalpolitik war Sepp seit 1960, zuerst als Gemeinderat und ab 1985 bis 1993 als Gemeindekassier tätig. Nach seinem Ausscheiden aus der aktiven Politik war Sepp Schlacher Ehrenvorsitzender der SPÖ Mortantsch und blieb uns bis zuletzt als treuer, loyaler, ehrlicher Wegbegleiter verbunden.

Sein politischer Einsatz wurde durch die Verleihung der Viktor-Adler-Plakette und der Ehrenmedaille für besondere Verdienste um die Sozialdemokratie gewürdigt.

Mit seinem Tod fehlt uns ein hochgeschätzter Mensch und eine prägende Persönlichkeit, der mit seinen ehrlichen Gesprächen uns immer ein Vorbild bleiben wird.

Er war im besten Sinne ein echter, aufrechter Sozialdemokrat.

Die SPÖ Mortantsch bleibt Josef Schlacher in großer Dankbarkeit verbunden. Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie.

Ein letztes Freundschaft!
SPÖ-Team Mortantsch